Katrin Stalder

Gottesdienste im März und April

wasser<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>1433</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Bis zu den Frühlingsferien denken wir in den Gottesdiensten zum Jahresthema über das nach, wozu uns der Glaube an Jesus Christus befreit.
Katrin Stalder,
Die Seligpreisungen Jesu (Matthäus 5,3-11) erweisen sich dabei als guter Leitfaden. Mit diesen berühmten Sätzen, die alle mit einem „Selig sind“ oder, anders übersetzt, mit einem „Freuen dürfen sich alle“ beginnen, hat Jesus uns einen Blick in die Zukunft geschenkt. Mit einer Geschichte gesprochen, die die Jünger mit Jesus erlebt haben, werden die Menschen, die Jesus vertrauen, dazu befreit, auf dem Wasser zu laufen (Matthäus 14,22-33). Der Himmel wird durch sie freigesetzt. Sie werden zu Menschen, durch die die von Gott versprochene Zukunft der Welt in unsere Gegenwart hereinbricht.
Karfreitag und Ostern werden dieses Jahr aus dieser Perspektive in unser Leben hineinübersetzt: Wir werden befreit, Gottes Weg zu sehen (Karfreitag) und wir werden dazu befreit, den Frieden zu erkennen (Ostern).
Am 15. April geht es ums Befreit werden, standhaft zu sein..

Unsere Gottesdienste sollen ein Zeichen dafür sein, dass der christliche Glaube zu einer lebendigen und inspirierenden Gemeinschaft einlädt. Wir wollen möglichst zusammen unterwegs sein auch als Generationen: Und so enthalten unsere Gottesdienste traditionelle Elemente (Orgel, Kirchengesangbuch, Zürcher Liturgie) und moderne (Bands, zeitgenössisches Liedgut, Beteiligungsmöglichkeit).
Für Familien bieten wir parallel meist eine Kinderhüte an. Ab dem Kindergartenalter laden wir die Kinder zum kidsCONNECT ein. Und weil die Kinder vom kidsCONNECT bis zur Predigt im Gottesdienst sind, singen wir auch Kinderlieder. Während der Ferien wird der kidsCONNECT zum KinderprogrammSpezial, das jedoch nicht jeden Sonntag stattfindet. Die Daten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Ihr Pfr. Franco Sorbara-Frech
Bereitgestellt: 19.03.2018     Besuche: 22 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch