Gottesdienste im Februar

wasser<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>1433</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Nachdem wir Ende Januar den gottesdienstlichen Startschuss zum Jahresthema „Kraft des Glaubens“ gesetzt haben, beschäftigen wir uns zuerst mit dem Gedanken, dass der Glaube Erlösung schenkt.
Katrin Stalder,
Erlösung ist ein weites Feld und für uns eng mit dem Wort Befreiung verbunden. In der Bergpredigt beschreibt Jesus in den sogenannten Seligpreisungen, einzelne Aspekte der Erlösung, die uns der Glaube schenkt.
Am 4. Februar lassen wir uns zusprechen, dass der Glaube uns befreit, vor Gott arm zu sein.
Am 11. Februar hören wir, dass der Glaube befreit, Leid zu tragen.
Durch die Ferienzeit werden wir im Februar zwei Gastpfarrer bei uns begrüssen dürfen.
Am 18. Februar Pfarrer Ulrich Cremer und am 25. Februar Pfarrer Ulrich Schwendener.

Unsere Gottesdienste sollen ein Zeichen dafür sein, dass der christliche Glaube zu einer lebendigen und inspirierenden Gemeinschaft einlädt. Wir wollen möglichst zusammen unterwegs sein auch als Generationen: Und so enthalten unsere Gottesdienste traditionelle Elemente (Orgel, Kirchengesangbuch, Zürcher Liturgie) und moderne (Bands, zeitgenössisches Liedgut, Beteiligungsmöglichkeit).
Für Familien bieten wir parallel meist eine Kinderhüte an. Ab dem Kindergartenalter laden wir die Kinder zum kidsCONNECT ein. Und weil die Kinder vom kidsCONNECT bis zur Predigt im Gottesdienst sind, singen wir auch Kinderlieder. Während der Ferien wird der kidsCONNECT zum KinderprogrammSpezial, das jedoch nicht jeden Sonntag stattfindet. Die Daten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Ihr Pfr. Franco Sorbara-Frech
Bereitgestellt: 27.12.2017     Besuche: 11 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch