Unsere Gottesdienste

Psalm<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>1347</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Es ist schön, dass wir unterwegs so viele schöne Dinge entdecken können! Da viele auf Skipisten oder in schönen Winterlandschaften unterwegs sind, werden wir das gleich auch in unseren Gottesdiensten zum Jahresthema aufnehmen!
Katrin Stalder,
Februar
„Unterwegs – erwartet uns reiche Ernte“ heisst es am 3. Februar.
Am 10. Februar geht es um die Freude: „Unterwegs – finden wir Orte der Freude“.
Durch die Ferienzeit dürfen wir zwei Gottesdienste erleben, die von Gastpfarrern geleitet werden. Wir dürfen uns über ihren Input „von aussen“ freuen.
Spannend wird am 24. Februar sicher auch der Einblick in die Kinderferienwoche sein, der uns zeigt, wie ganz viele Kinder unterschiedlicher Herkunft eine Woche lang miteinander unterwegs waren.

März
Mit Vollgas tauchen wir im März ins Jahresthema ein und entdecken, was es dort an Schönem und Befreiendem zu entdecken gibt.
Da gibt es Orte der Fülle zu entdecken an denen wir auftanken dürfen (3. März).
Unterwegs sind wir auch zum Spielen eingeladen (10. März), was uns Entspannung
schenken kann. Und ist es nicht befreiend, wenn wir den Müll rausbringen? Überflüssiges, Verdorbenes und Unbrauchbares übergeben wir zum Verwerten. Es lohnt sich, auch geistlich regelmässig den Müll zu entsorgen (17. März). Am 24. März verbinden wir uns mit der Aktion Brot für Alle/Fastenopfer, die uns jedes Jahr in der Fastenzeit zu einem globalen Thema sensibilisiert und uns aufruft, mitzumachen. Wir machen das generationenübergreifend und feiern einen Familiengottesdienst unter dem Motto „Was geht mich das an?“.

Unsere Gottesdienste Sie sollen ein Zeichen dafür sein, dass der christliche Glaube zu einer lebendigen und inspirierenden Gemeinschaft einlädt. Gemeinsam wollen wir unterwegs sein, auch als Generationen: Und so enthalten unsere Gottesdienste traditionelle Elemente (Orgel, Kirchengesangbuch, Zürcher Liturgie) und moderne Elemente (Bands, zeitgenössisches Liedgut, Beteiligungsmöglichkeit).

Für Familien bieten wir parallel meist eine Kinderhüte an. Vom Kindergartenalter an laden wir die Kinder zum kidsCONNECT ein. Und weil diese Kinder bis zur Predigt im Gottesdienst sind, singen wir dort auch Kinderlieder.

...und das Gebet davor
Vor den Sonntags- und Feiertagsgottesdiensten sind alle eingeladen, sich im Gebet vor dem Gottesdienst darauf einzustimmen und jeweils für den Gottesdienst zu beten. Interessierte treffen sich von 9.30h-9.45h im Sitzungszimmer.

Während der Schulferien werden kidsCONNECT und teensCONNECT zum KinderprogrammSpezial, das jedoch nicht jeden Sonntag stattfindet. Die Daten entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Ihr Pfr. Franco Sorbara-Frech
Bereitgestellt: 30.01.2019     Besuche: 26 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch