Katrin Stalder

Suppe für alle

Suppe für alle 2019 2<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>1722</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Am Samstagmittag des 23. März duftet es von 11.00-14.00h auf dem Schwamendingerplatz einladend nach feiner Gemüsesuppe, nach orientalischer Linsensuppe und nach deftiger Bohnensuppe.
Katrin Stalder,
Bereits zum dritten Mal laden die Reformierten und Katholischen Kirchen im Quartier zusammen mit der Serbisch-Orthodoxen Gemeinde, der Missione Evangelica Italiana, der spanischen Mission, der Heilsarmee, der eritreischen Resurrection Church und der Ladenkirche ein zum Suppenessen. Die Fastensuppe gehört in Ost und West zu den christlichen Traditionen der Fastenzeit. Sie schenkt die Erfahrung, wie wenig der Mensch braucht, um genährt und zufrieden zu sein. Sie lässt sich gut teilen und schmeckt am besten in Gemeinschaft. Sie erinnert an die biblischen Visionen vom gerechten Teilen und von einer Welt, in der alle genug zum Leben haben.
„Wer sein Glück mit anderen teilt, vervielfacht es.“ Unter diesem Motto erwarten wir viele kleine und grosse Suppengäste. Für Kinder stellen wir bei trockenem Wetter die Hüpfkirche auf. Mit einem Kirchenquiz lernen Sie die verschiedenen Kirchen im Quartier besser kennen und können ausserdem noch einen Preis gewinnen. Kommen Sie und essen Sie Suppen aus verschiedenen Kirchenküchen.

Sie bestimmen den Suppenpreis selbst.
Der Erlös geht an ein ökumenisches Projekt von "Fastenopfer" und "Brot für alle".
Bereitgestellt: 20.03.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch