Katrin Stalder

Ökumenische Gebetsnacht Zürich-Nord am Freitag, 12. Januar 2018

GebetsNacht18_illu_300<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>1419</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Wie jedes Jahr laden wir, Mitarbeitende aus den verschiedenen Landes- und Freikirchen in Zürich- Nord, Sie auch dieses Mal herzlich ein, am nächtlichen Gang durch die Quartiere teilzunehmen und sich mit dem Thema der Gebetswoche für die Einheit der Christen auseinanderzusetzen.
Katrin Stalder,
Das Thema lautet „In Gottes Hand“ und orientiert sich an dem Bibelvers aus 2. Mose 15,6: „Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“. An vier Stationen bedenken wir die vier Akzente des Handelns Gottes bzw. der Hand Gottes. Die befreiende Hand Gottes können Sie in der alten St. Niklaus-Kirche zu spüren bekommen. Die führende Hand Gottes wird in der Heilsarmee in Saatlen ein Thema sein. Die zärtliche Hand Gottes soll uns in der reformierten Kirche Oerlikon berühren und in der römisch-katholischen Kirche Herz Jesu wird uns die Hand Gottes bergen.
Wir laden Sie herzlich ein, sich auf dem Weg zu machen und sich während der Gebetsnacht von der Hand Gottes berühren zu lassen! Selbstverständlich können auch nur einzelne Stationen besucht werden. Der Weg kann mit Tram/ Bus zurückgelegt werden.
Wir freuen uns auf Sie!

Freitag, 12. Januar 2018
19.00h Reformierte Kirche St. Niklaus, Schwamendingen (Stettbachweg, 8051 Zürich)
20.00h Heilsarmee Zürich Nord (Saatlenstrasse 256, 8050 Zürich)
21.15h Reformierte Kirche Oerlikon (Oerlikonerstrasse 99, 8057 Zürich), mit Verpflegung
22.45h Römisch-katholische Kirche Herz Jesu Oerlikon (Schwamendingerstr. 55, 8050 Zürich).
Bereitgestellt: 01.12.2017     Besuche: 11 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch