Katrin Stalder

Erneuerungswahlen Kirchensynode

Freiwilligenfest 2011 113<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>1616</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Am 19. Mai 2019 findet der erste Wahlgang für die Gesamterneuerungswahlen der Kirchensynode für die Amtsdauer 2019 – 2023 statt.
Katrin Stalder,
Die Kirchensynode ist das Parlament, das mit allen Stimmberechtigten zusammen die gesetzgebende Instanz unserer Landeskirche ist. Das neu gewählte Kirchenparlament konstituiert sich dann an der Sitzung vom 1. Oktober.
KandidatInnen, die sich zur Wahl stellen, zeigen auf der Webseite der Landeskirche ihr Profil
(» www.zhref.ch/wahlen-2019).
Sie beschreiben sich dort und sagen, warum sie sich für die nächste Legislatur erstmals oder erneut ins Kirchenparlament wählen lassen wollen.
Die WählerInnen erhalten so die Möglichkeit, sich über das Profil ihrer VertreterInnen zu informieren. Denn anders als bei politischen Parlamenten weiss man bei Neuwahlen der Kirchensynode nicht immer, wie sich die Kandidierenden positionieren. Denn, welcher Fraktion sie sich anschliessen, bestimmen sie erst nach der Wahl.

Ihr Franco Sorbara, Pfarrer und Synodaler
Bereitgestellt: 13.05.2019     Besuche: 41 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch