Katrin Stalder

Das wissen wir

unsplash.com@neonbrand (Foto: Katrin Stalder)

Wissen macht sicher, Wissen gibt Macht, und Wissen macht Dinge planbar. Das wird angenommen und scheint erstrebenswert. Und plötzlich wird Vieles ungewiss. Die Ungewissheit macht unsicher und verbreitet Angst. So viel Unsicherheit hat es seit längerem nicht mehr gegeben in der so sicher scheinenden Schweiz.
Thomas Bucher,
Die hoffnungsvollen Corona-Prognosen vom Frühling 2020 sind zum grossen Teil nicht eingetroffen. Natürlich wissen wir mehr über das Virus. Aber unterdessen geniessen wir neue Erkenntnisse mit Vorsicht. Zu viel hat sich immer wieder verändert und ist damit unsicher. Was wir wissen: Sicherheit hat ihren Preis. Seien es die Massnahmen eines Lockdowns oder die immer neuen, gut gemeinten, manchmal schwer nachvollziehbaren Verordnungen der Behörden. Und das wissen die meisten auch: Absolutistische Massnahmen wollen wir in unserem demokratischen System nicht. Wobei es scheint, dass gewisse Menschen Sicherheit um jeden Preis wollen, auch zu dem der persönlichen Freiheit.

Was wir sicher wissen können
Gott macht uns in der Bibel Zusagen, die sich während Generationen immer wieder bestätigt haben. Das bezeugen ganz viele Menschen. Menschen, die total verzweifelt waren, haben Hoffnung und Perspektive erhalten, als sie sich an Gott wandten. Das gibt Sicherheit. Die Wissenschaft betrachtet etwas als bewiesen, wenn es sich in einem Versuch mehrmals unter denselben Bedingungen wiederholen lässt. Es gibt in unserer Kirchgemeinde viele Menschen, die bestätigen, wie Gott ihnen in unmöglichen Situationen Sicherheit war und gab. Ein starkes Zeugnis.

Hoffnungsvoll sicher
Und so kann ich Ihnen ein von Gott gesegnetes, gutes und sicheres Neues Jahr wünschen. Im Vertrauen darauf, dass viele Menschen guten Willens sich für unsere Sicherheit einsetzen, aber noch viel mehr, weil ich selbst in meinem Leben schon unter sehr schwierigen Vorzeichen Gottes Liebe, Treue und Sicherheit erfahren habe. Diese Erfahrung und dieses Wissen seien auch Ihnen geschenkt!
Bereitgestellt: 22.01.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch