Katrin Stalder

Berufen zu dienen, begabt zu singen

Kurt Heiniger <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Katrin&nbsp;Stalder)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>83</div><div class='bid' style='display:none;'>2184</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Donnerstag, 6. Mai, 14.00h in der Stefanskirche. Seniorennachmittag mit Kurt Heiniger. Er erzählt mit Worten und Liedern aus seinem Leben.
Das Dienen wurde Kurt Heiniger bereits in die Wiege gelegt. Wegen der Krankheit der Mutter war ein grosser Teil der Arbeit im Haushalt den Kindern überlassen. Am Sonntag waren Musizieren und Singen angesagt. Als Mitglieder der Heilsarmee gab es dafür viel Gelegenheit. Posthalter wollte Kurt Heiniger werden. Auf dem Wege dazu wurde er von Gott umgeleitet und liess sich zum Heilsarmeeoffizier ausbilden. 20 Jahre später eröffneten sich für ihn wieder neue Wege. Der erste führte ihn als Jugendarbeiter in die reformierte Kirchgemeinde Zürich Hirzenbach und der zweite in die Nachbar-Kirchgemeinde Zürich Saatlen.

Anschliessend an den Vortrag erwartet uns ein coronakonformes kleines Zvieri.

Herzliche Einladung zu diesem schönen und persönlichen Nachmittag!

Auskunft über die Durchführung unter 044 322 45 04 Fredy Flückiger, Sozialdiakon
Bereitgestellt: 26.04.2021     Besuche: 62 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch