Jahresthema 2022 – Eifach muetig!

eifach muetig
Nun sind wir ein halbes Jahr mit unserem Jahresthema unterwegs. Die spannende Geschichte des Ruth-Buches haben wir mit der Brille „Eifach muetig“ fortlaufend ausgelegt.
Die Frage „Warum sollte Gott mich nicht segnen wollen?“, ist mir noch im Ohr. Wenn das Leben gegen mich zu sein scheint, muss Gott noch lange nicht gegen mich sein. Gott ist bei mir. „Er lässt mich nicht“, atmet die Ruth-Geschichte auf jeder ihrer wenigen Seiten. Er ist mein Löser – mein Erlöser, wie Boas für Ruth nach dem damaligen jüdischen Gesetz. Gott will mich mit meinen Gefühlen in Berührung bringen, dass ich sie auf eine gute Weise zeigen kann und nicht verstecken muss. Sogar zum Investieren sagt uns die alte Geschichte Wichtiges: Wenn wir den Mut aufbringen, im Bewusstsein der Konsequenzen zu investieren, wahrhaftig und in seinem Sinne, dann ist uns Segen versprochen. „Eifach muetig“ – es lohnt sich, dranzubleiben:

Wo entdecken wir Mutgeschichten? Vielleicht könnte das eine gute Begleitfrage für all unsere Sommererlebnisse sein.

Ihr Pfarrer Franco Sorbara