Laurin Schenkel

IMG_4051 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Laurin&nbsp;Schenkel)</span>


Laurin J. Schenkel, erhielt seinen ersten Flötenunterricht im Alter von fünf Jahren bei der polnischen Flötistin, Katarzyna Bolardt. Im Alter von zehn sammelte er erste Orchestererfahrung mit dem Blasorchester der JMZ11, sowie später auch mit der Sinfonietta der MKZ. 2015 hatte Laurin sein Solodebüt mit dem Collegium Novum Zürich im Rahmen der Tage für neue Musik Zürich, in der Tonhalle Zürich, unter der Leitung von Sylwia Zytynska. 2017 begann er seinen Unterricht am Kunst- und Musikgymnasium Stadelhofen und spielt seitdem in der Flötenklasse von Géraldine Loeffel-Cacciatore (1. Soloflötistin Collegium Musicum Basel). Neben freiberuflichen Anstellung bei Amateur- und Profiorchestern spielt er aktuell im Jugend-Symphonieorchester Zürich, unter dem Baton von David Bruchez-Lalli. Im Laufe der Jahre konzertierte er im In- und Ausland wie unter anderem: England, Belgien, Finnland, Estland, Lettland, Deutschland, Österreich, etc. Er ist mehrfach ausgezeichneter Preisträger an nationalen Wettbewerben und spielte mit bekannten Musikern*innen wie u.a.: Martin Frutiger, Nia Maderski, Otto M. Schwarz, Bernhard Meier, Julia Becker, Andreas Janke, Klaidi Sahatçi, etc. Wichtige musikalische Impulse erhielt er im Unterricht oder in "Masterclasses" mit: Daniel-José Castellon, Aldo Christen, Alexander Zymoglyadov, Sabine Poyé Morel.
Funktionen, Tätigkeiten von Laurin Schenkel:
· Freiwillige
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch