Evangelisches Studienhaus Zürich

Das ESH Zürich dient als Brücke zwischen Akademie, Gemeinde und Wohnen. Es ist ein Projekt, welches eine Wohngemeinschaft unter Theologiestudierenden und jungen Menschen mit christlichem Lebensstil im Stefansviertel, dem Neubau der Stefanskirche Hirzenbach, betreibt.
Werbung ESH (Foto: Benjamin Limbeck)

Vision

Die Zeit des Studiums ist eine Chance für junge Menschen, die jeweilige Berufung zu finden und Formen des gemeinsamen Wohnens zu erproben. Das ESH bietet die Gelegenheit, Wohn- und Glaubensgemeinschaft mit dem Weg des Studiums zu verbinden. Durch die Beteiligung der Studierenden am Gemeindeleben der Stefanskirche bildet das ESH eine Brücke zwischen Akademie und Gemeinde. Sie bringen zwei Welten zusammen, die (leider) oft getrennt sind. Das akademische Nachdenken bekommt durch den Kontakt mit dem Gemeindeleben und den dortigen Praxismöglichkeiten einen „Sitz im Leben“. Das gemeinschaftliche Wohnen ist eine Gelegenheit, den Glauben und Leben im Alltag zu teilen und einzuüben.

Prototyp

Dem eigentlichen ESH ist eine Testphase vorgeschaltet, um das Konzept in kleineren Dimensionen auszuprobieren. Dafür nutzen wir ein Haus, das sich in Besitz der Reformierten Kirche Zürich Hirzenbach befindet.
  • 6 Bewohner finden bei uns Platz.
  • Die Miete beträgt zwischen CHF 550 und 660.
  • Es handelt sich um ein ganzes Reihenhaus in der ruhigen Stettbachstrasse.
  • Highlight sind zwei eigene Gärten und ein Balkon.
  • Ein geräumiges Wohnzimmer lädt zum Verweilen ein.
  • Im Keller gibt es einen Wasch- und Trockenraum.
  • Die nächste Tramstation, Probstei, liegt fünf Gehminuten entfernt.
  • Der Bahnhof Stettbach liegt fünf Velominuten entfernt.
  • Der nächste Supermarkt (Denner) liegt acht Gehminuten entfernt.

Deine Ideen zählen

Das ESH Zürich ist eine Neugründung, die Wert auf Partizipation legt. Die grundlegende Ausrichtung ist vorgegeben, die konkrete Ausgestaltung des Miteinanders im ESH wird entscheidend von der Bewohnerschaft geprägt.

Wohnen

Im ESH wohnen Studierende der theologischen Fakultät der Universität Zürich. Mittelfristig wird das ESH integraler Bestandteil des » Stefansviertels (Ersatzneubau) sein und Raum für acht bis zwölf Personen bieten. Die Gemeinschaft eint nebst der ähnlichen Lebensphase eine christliche Grundhaltung. Sie ist grössenmässig nicht zu eng (Hauskreis) und weist eine gewisse Diversität bezüglich Geschlechter, Tradition und Hintergrund (Frömmigkeit) auf.
Das ESH ist grundsätzlich offen für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen. Falls eine solche vorliegen sollte, bitten wir vorab um ein klärendes Gespräch, damit die Möglichkeiten des Mitlebens gemeinsam durchdacht werden können. Da das ESH im ersten Gebäude Treppen hat, ist es für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, leider schwierig dort zu leben.

Leitung

Die Leitung hat spirituelle und theologische Erfahrung und eine Verbindung in die Stefanskirche. Sie begleitet die Wohngemeinschaft vor allem vermittelnd und investiert sich in die einzelnen Studierenden vor Ort.

Organisation

Das ESH wird agil und lokal betrieben. Dazu wird die Organisation des Projekts schlank und effizient gehalten und über einen Verein organisiert. Um die hohe Agilität des Projekts zu fördern, sind Uni und Stefanskirche auf strategischer und operativer Ebene über entscheidungsbefähigte Einzelpersonen im Verein eingebunden.

Ansprechpartner für das ESH sind
Benjamin Limbeck

078 220 95 67
und
Marcel Grob
Altwiesenstrasse 170
8051 Zürich

079 243 77 06


» Ich möchte über Neuigkeiten informiert werden!

Ich möchte im ESH Zürich wohnen

Haben wir dein Interesse geweckt? Hier kannst du dich auf ein Zimmer für September bewerben.
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefonnummer*
E-Mail-Adresse*
Studiengang*
Semester*
Anmerkungen
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)