Veranstaltungen

Katrin Stalder

Geschichte & Leitbild

Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Zürich-Hirzenbach liegt am äussersten Stadtrand und grenzt an Wallisellen und Dübendorf. Sie gehört zum Stadtkreis 12 Schwamendingen.
Die Stefanskirche wurde 1954-1955 als Filialkirche der Kirchgemeinde Schwamendingen erstellt, nachdem das einstige Ried- und Sumpfgebiet von Hirzenbach mit vielen Wohnhäusern überbaut worden war. Nachdem das Quartier in rasantem Tempo gewachsen war, wurde die reformierte Kirchgemeinde Schwamendingen 1966 in drei selbständige Kirchgemeinden aufgeteilt: Schwamendingen, Saatlen, Hirzenbach.
» mehr zur Geschichte der Gemeinde

Unser Motto - unser Leitbild: Begegnungen zwischen Menschen und Gott
Im Jahr 2013 wurde durch die Angestellten und die Kirchenpflege der Kirchgemeinde Hirzenbach ein Leitbild erarbeitet. Darin wird beschrieben 1. Unsere Vision 2. Wer wir sind, 3. Was wir wollen und was wir anbieten.
» Klicken Sie hier zum Leitbild
Hirzenbach-Stkirche_RGB_600dpi<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>211</div><div class='bid' style='display:none;'>942</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

 

Logo der Kirchgemeinde Hirzenbach
Im Januar 1999 stellte die Kirchenpflege der Gemeinde ein neues Signet mit Schriftzug für die Kirchgemeinde vor. Der dunkle Halbkreis soll die Hand Gottes ausdrücken, die unsere Gemeinde trägt und hält. In diesem Vertrauen darf unsere Kirchgemeinde die Aufgaben der Zukunft angehen. Inzwischen hat die Landeskirche das verbindliche Erscheinungsbild für alle reformierten Kirchgemeinden im Kanton erneuert. Auch wir haben uns angepasst, das Signet jedoch beibehalten.
Bereitgestellt: 09.05.2017     Besuche: 14 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch