Katrin Stalder

Leitbild

Vision

Wir machen Menschen das Evangelium von Jesus Christus und seine Kirche zugänglich
Hirzenbach<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>stefanskirche.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>59</div><div class='bid' style='display:none;'>112</div><div class='usr' style='display:none;'>35</div>

Hirzenbach

Unser Fundament
Denn ein anderes Fundament kann niemand legen als das, welches gelegt ist: Jesus Christus. 1. Korinther 3,11

Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum Herrn; denn wenn es ihr wohl geht, so geht es auch euch wohl. Jeremia 29.7
Wir sind evangelische Gemeinde
Wir richten uns am Evangelium von Jesus Christus aus und übersetzen es immer wieder in unsere Zeit. Durch Verkündigung, Gemeinschaft, Dienst am Nächsten sowie Gemeindeaufbau schaffen wir Raum, dass Glauben geweckt und vertieft werden kann. Unsere Gottesdienste und unser Gemeindeleben sind inspirierend und einladend. Wir sind zuerst Hörende und dann Handelnde.
Wir sind Quartiergemeinde mit Ausstrahlung
Wir denken und handeln sowohl lokal, regional als auch global. Menschen, die verschiedenen Generationen angehören und unterschiedliche Hintergründe mitbringen, sind in unserer Gemeinde beheimatet. Wir engagieren uns mit Wort und Tat in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und für die Schöpfung.
Wir sind Beteiligungsgemeinde
Alle können mit ihren Fähigkeiten einen Beitrag zum Gemeindeleben leisten. Die Leitenden wirken darauf hin, dass Gemeindeglieder ihre Gaben entfalten und einsetzen können, sie fördern und fordern ihren Einsatz und wehren zugleich Überforderungen. Unsere Gemeinde ist durch eine Atmosphäre der Wertschätzung geprägt.
Wir sind gemeinschaftsfördernde Gemeinde
Wir interessieren uns füreinander, helfen einander, achten einander und klären unsere Konflikte in Offenheit und Fairness. Wir sind bereit zum Schuldeingeständnis und zur Versöhnung. Wir sind eine gastfreundliche Gemeinde. Wir gehen auf Menschen zu. Wir fördern verschiedene Formen von gemeinschaftlichem Zusammenleben.

Angenommen an der Kirchgemeindeversammlung,
14. April 2013


Bereitgestellt: 28.09.2016     
aktualisiert mit kirchenweb.ch